Hier finden Sie uns:

Kontakt

Alfred Lentes GmbH
Paulinstr. 94-96
54292 Trier 

Unsere Öffnungszeiten

       Mo – Fr

 

 9.00 –12.30 Uhr


         und


13.30 – 18.00 Uhr

 


_____________________________

 

12.30 - 13.30 Uhr

 

    Mittagspause

___________________

 

 

Samstags von

9.00 – 13.00 Uhr

 



Master Card Visa PayPal
MasterCard, Visa, Paypal

Die richtige Rahmengröße finden

Hier einige Tips dazu.

Die richtige Schrittlänge ermitteln...

1. Organisieren Sie sich das richtige Messwerkzeug. Ideal ist ein Zollstock (Gliedermaßstab) und eine Wasserwaage. Haben Sie keine Wasserwaage zur Verfügung, können Sie auch problemlos ein Buch benutzen.  
 
2. Ziehen Sie sich nackt aus (na gut, Unterwäsche dürfen Sie anbehalten). Klingt seltsam, aber je nachdem, wie Ihre Hose sitzt oder geschnitten ist, beeinflusst sie das Ergebnis zu stark. 

3. Jetzt geht's los. Falls Sie eine Wasserwaage besitzen, müssen Sie diese nur noch möglichst waagerecht zwischen den Beinen nach oben ziehen (siehe Zeichnung). Mit einem Buch funktioniert es genauso, allerdings sollten Sie sich an eine Tür oder Wand stellen, damit sich die Oberkante Ihres "Messinstrumentes" genau parallel zum Boden befindet.
WICHTIG: Messen Sie wirklich bis GANZ OBEN. Das Messen der Schritthöhe hat nichts damit zu tun, wie "stramm" Ihr Rad später ausfällt. Also: Kurz bevor es wirklich unangenehm wird, ist es gerade hoch genug (und Ihre Schuhe haben Sie doch ausgezogen, oder?). 

4. Messen Sie die Länge vom Boden bis zur Oberkante der Wasserwaage (des Buches). Haben Sie eine Person Ihres Vertrauens in Ihrer Nähe (vergessen Sie nicht, Sie sind immer noch nackt...), dann lassen Sie sich beim Ablesen helfen. 

5. Geschafft. Den Wert, den Sie nun ermittelt haben ist die sog. Schrittlänge (Schritthöhe).

Messlatte



 

 Die richtige Größe Ihres Hardtail-Mountainbikes:
Die Schritthöhe wird mit 0,226 multipliziert und somit ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächst größere Rahmenhöhe



Körpergröße Rahmengröße (entspricht ca. in cm:)
155 - 165 cm 14 - 15" 35 - 38 cm
165 - 170 cm 15 - 16" 38 - 41 cm
170 - 175 cm 16 - 17" 41 - 43 cm
175 - 180 cm 17 - 18" 43 - 46 cm
180 - 185 cm 18 - 19" 46 - 48 cm
185 - 190 cm 19 - 21" 48 - 53 cm
190 - 195 cm 21 - 22" 53 - 56 cm
195 - 200 cm 22 - 23" 56 - 58 cm



Die richtige Größe Ihres Fullsuspensionbikes:
Die Schritthöhe wird mit 0,225 multipliziert und damit ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Liegt der ermittelte Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächst größere Rahmenhöhe



Körpergröße Rahmenhöhe (entspricht ca. in cm:)
155 - 165 cm 14 - 15" 35 - 38 cm
165 - 170 cm 15 - 16" 38 - 41 cm
170 - 175 cm 16 - 17" 41 - 43 cm
175 - 180 cm 17 - 18" 43 - 46 cm
180 - 185 cm 18 - 19" 46 - 48 cm
185 - 190 cm 19 - 21" 48 - 53 cm
190 - 195 cm 21 - 22" 53 - 56 cm
195 - 200 cm 22 - 23" 56 - 58 cm



Die richtige Größe Ihres Rennrades:
Die Schritthöhe wird mit 0,665 multipliziert, hier ergibt sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in cm. Beim Triathlonrahmen ist die Rahmenhöhe ca. 3,5 - 5 cm niedriger.
Wichtig: Das Ergebnis bezieht sich auf die deutsche Messweise!

Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei wettkampforientierter Fahrweise eher die kleine Größe
  • bei sportlicher Fahrweise eher die nächst größere Größe



Körpergröße Rahmenhöhe
Rennrad
Rahmenhöhe
Triathlonrad
155 - 165 cm 48 - 51 cm 46 - 48 cm
165 - 170 cm 51 - 53 cm 48 - 50 cm
170 - 175 cm 53 - 55 cm 50 - 52 cm
175 - 180 cm 55 - 57 cm 52 - 55 cm
180 - 185 cm 57 - 60 cm 55 - 56 cm
185 - 190 cm 60 - 62 cm 57 - 60 cm
190 - 195 cm 62 - 64 cm 60 - 62 cm



Die richtige Größe Ihres Sport-Touringbikes:
Rahmengröße in cm = Multiplizieren Sie Ihre Schritthöhe mit dem Faktor 0,61.
Rahmengröße in Zoll = Mulitiplizieren Sie Ihre Schritthöhe mit dem Faktor 0,24.

Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleinen Rahmen
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen
  • bei gefederten Sattelstützen ca. 5 cm (bzw. 2 Zoll) von der theoretischen Größe abziehen



Körpergröße Rahmengröße (entspricht ca. in cm:)
155 - 165 cm 16 - 17" 41 - 43 cm
165 - 170 cm 17" 43 cm
170 - 175 cm 17 - 19" 43 - 48 cm
175 - 180 cm 19 - 21" 48 - 54 cm
180 - 185 cm 21" 54 cm
185 - 190 cm 21 - 22" 53 - 56 cm
190 - 195 cm 21 - 24" 54 - 60 cm
195 - 200 cm 24" 61 cm



Die richtige Größe Ihres Ihres Trekking- oder Reiserads:
Rahmengröße in cm = Multiplizieren Sie Ihre Schritthöhe mit dem Faktor 0,66.
Rahmengröße in Zoll = Multiplizieren Sie Ihre Schritthöhe mit dem Faktor 0,259.

Liegt der theoretische Wert zwischen zwei Größen, gilt folgende Faustregel:
 

  • bei sportlicher Fahrweise eher den kleinen Rahmen
  • bei tourenorientierter Fahrweise eher den größeren Rahmen
  • bei gefederten Sattelstützen ca. 5 cm (bzw. 2 Zoll) von der theoretischen Größe abziehen



Körpergröße Rahmenhöhe in cm
155 - 165 cm 47 - 50 cm
165 - 170 cm 50 - 52 cm
170 - 175 cm 52 - 55 cm
175 - 180 cm 55 - 58 cm
180 - 185 cm 58 - 61 cm
185 - 190 cm 61 - 63 cm
190 - 195 cm 63 - 66 cm